• Hildrizhausen ist wieder ganz unten angekommen

    Fußball-Relegation zur Kreisliga A, Staffel II, Böblingen/Calw: TSV Öschelbronn ist spielerisch besser und setzt sich nach Verlängerung verdient mit 3:1 durch

    Fußball Der TSV Hildrizhausen am Boden: Durch das 1:3 nach Verlängerung im entscheidenden Relegationsspiel um den letzten freien Platz in der Fußball-Kreisliga A, Staffel II, muss der Klub vom Schönbuchrand absteigen. Jubeln durfte dafür vor rund 8900 Zuschauern in Kuppingen der TSV Öschelbronn.KUPPINGEN. "Kompliment an meine Mannschaft, wie sie die komplette Rückrunde und auch die drei Spiele der Relegation durchgezogen hat", strahlte Öschelbronns Spielertrainer Thomas Geke, der sich nach 84 Minuten selbst einwechselte. "Auch wenn wir die Begegnung Spiel viel früher hätten entscheiden können."Vor allem in der ersten Hälfte war Öschelbronn die spielerisch bessere Mannschaft. Bereits

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Rückblick

Video-Clips Top3