• Sindelfinger Fußballer haben viel gutzumachen

    Fußball-Verbandsliga: Am Samstag um 15.30 Uhr tritt der VfL beim FC 07 Albstadt an

    Fußball Die Zahlen lügen nicht: Nach der Hinrunde stand der VfL Sindelfingen in der Fußball-Verbandsliga Württemberg auf Platz zwei, in der Rückrundentabelle ist er Vorletzter. "Die Leistung im neuen Jahr ist einfach schwach", nimmt Trainer Maik Schütt kein Blatt vor den Mund, "da war viel Negatives dabei."SINDELFINGEN. An diesem Eindruck ändert auch der zuletzt respektable Auftritt gegen Meister Freiberg (0:3) nichts. "Wir waren chancenlos, bei unseren wenigen Möglichkeiten fehlte die Effektivität", so Schütt knallhart. "Freiberg ist aber auch eine Mannschaft, die nicht in diese Liga gehört."Am Samstag (15.30

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Rückblick

Video-Clips Top3