AKTUELLE LESERREISEN DER KREISZEITUNG BÖBLINGER BOTE:
  • Wintertraum Schweiz

    Ein Reisehit seit Jahren! Genießen Sie die traumhafte Winterlandschaft der Schweiz. Erleben Sie die Faszination der Schweizer Bergwelt mit den Highlights Matterhorn und Eismeer am Mont Blanc, dem höchsten Gipfel Europas. Die Fahrt mit der Gornergrat-Bahn, dem legendären Glacier-Express und dem landschaftlich überaus reizvollen Bernina-Express machen diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis.

  • vom 14.02.2018 bis 18.02.2018

    Preis ab 1.055,00 €

  • Vietnam-Kambodscha

    Wer sich von dem alten und ursprünglichen Asien verzaubern lassen möchte, sollte Vietnam und Kambodscha als sein nächstes Reiseziel wählen. Der unvergleichliche Zauber und das geheimnisvolle Lächeln Asiens bündeln sich in diesen Ländern wie in einem Brennglas. Wer sich auf eine Vietnam- Kambodscha-Reise begibt, ist überwältigt von der Schönheit und dem kulturellen Facettenreichtum dieser Länder. Die endlos scheinende Küste Vietnams birgt verträumte Lagunen und weiße, teilweise unberührte Sandstrände. Üppige Reisfelder überziehen wie ein grüner Flickenteppich die Landschaft. Immer wieder sieht man Bauern mit Wasserbüffelkarren ihres Weges ziehen. Dahinter erheben sich die schroffen Berge, wo aus dem Dschungel dichter Nebel emporsteigt. Die Dörfer der zahlreichen Bergvölker scheinen der Zeit zu trotzen, während in den Metropolen des Landes die junge, moderne Zivilisation auf ihren Mopeds zwischen Hochhäusern und dem traditionellen Charme der Pagoden dahin jagt. Vietnam, das die Welt einst mit Krieg in Verbindung brachte und aufrüttelte, hat die Reise in die Zukunft längst begonnen und befindet sich in einem rasanten Wandel. Und selbst dort, wo die auf Reisen gesuchte Ursprünglichkeit und Unberührtheit bereits dem asiatischen Wirtschaftswunder gewichen sind, präsentiert sich dem Besucher eine fremde und faszinierende Welt. Nach jahrelanger Isolation hat sich Vietnam wieder dem Ausland geöffnet und gewährt dem Besucher Einblick in eine 4.000 Jahre alte Kultur. Während Ihrer Rundreise entdecken Sie eine Welt voller Geheimnisse – ein gastfreundliches Land, das Sie einlädt, seine einzigartige Schönheit zu erkennen. Im „Land des aufgehenden Drachens“ besuchen Sie Hanoi mit seiner wunderschönen Altstadt und den engen, baumgesäumten Alleen, die sagenhafte und sagenhaft schöne Halong-Bucht, die zu den beeindruckendsten Landschaften der Erde zählt, Hue, die prachtvolle Kaiserstadt des 19. Jahrhunderts, den charmanten Küstenort Hoi An, den berühmten Wolkenpass und natürlich Vietnams alte Metropole Saigon (heute Ho Chi Minh Stadt), die sich bereits wieder zum „Paris des Osten“ entwickelt hat und unser Ausgangspunkt zu vielen Sehenswürdigkeiten ist – allen voran das Mekong-Delta mit unendlichen, leuchtend grünen Reisfeldern, durchzogen von einem Netz an Wasserstraßen und Mangrovensümpfen. Daneben laden bunte Märkte zum Schlendern und Handeln oder die exotischen Köstlichkeiten der vietnamesischen Küche zum Kosten ein. Und bevor Sie sich vom Land der grünen Reisfelder und spitzen Strohhüte verabschieden, verbringen Sie noch vier Tage am Traumstrand von Phan Thiet, um zu entspannen und sich bei unseren Ausflügen in die einzigartige Dünenlandschaft entführen zu lassen. Erholt sehen Sie dem krönenden Abschluss Ihrer Reise entgegen: In Kambodscha erwartet Sie mit der Khmer-Kultur rund um Angkor die weltweit größte Tempelanlage, und Sie werden mit dem Boot über den Tonle Sap, den größten Binnensee Südostasiens, gleiten. Zwei Wochen tauchen Sie ein in diesen Mythos, in zwei Länder, die nur wenige wirklich kennen, ein Fleck auf dieser Erde, der wirklich fasziniert und hält, was er verspricht. Freuen Sie sich auf eine unvergessliche Reise nach Indochina!

  • vom 20.02.2018 bis 07.03.0018

    Preis ab 3.495,00 €

  • Israel

    Es gibt viele Gründe dafür, dass Israel Menschen anzieht: Für die einen ist es das sonnige Klima. Für die anderen die Vielseitigkeit der historischen, archäologischen, religiösen oder einfach nur wunderschönen Sehenswürdigkeiten und Landschaften. Für die Dritten der faszinierende Kontrast zwischen Alt und Modern. Allen ohne Ausnahme jedoch bietet Israel etwas schwer Definierbares – die Extra Dimension – die jeden Besuch zur unvergesslichen Erfahrung macht. Jeder, der Israel zum ersten Mal besucht, fühlt sich dort gleich zu Hause. So viele der Namen auf den Straßenschildern – Jerusalem, Bethlehem, See Genezareth, Galiläa – sind uns von Kindheit an bekannt. Es ist ein besonderes Gefühl, der Geschichte zu folgen, wenn Sie in die Spuren treten, die Abraham vor 4.000 Jahren, König David vor 3.000 Jahren, Jesus vor 2.000 Jahren und die Kreuzfahrer vor 1.000 Jahren hinterließen. Israel ist ein modernes Land, das eine reichhaltige und weltberühmte Geschichte mit einer guten touristischen Infrastruktur kombiniert, die für jeden Geschmack etwas zu bieten hat: herrliche Strände, geschäftige Städte, Naturschutzgebiete, Kurorte, heilige, antike und vor allem weltbekannte Stätten, Einkaufscenter, Märkte, gastfreundliche Menschen – ein Land voll kultureller Tiefe und offenem Geist … und das alles auf kleinstem Raum, somit bequem von unserem komfortablen Hotel in Jerusalem zu erreichen. Begleiten Sie uns auf eine alle Höhepunkte des Heiligen Landes umfassende Reise. Wir sind sicher, dass Sie Geschmack an Israel – der Extra Dimension – finden werden.

  • vom 20.03.2018 bis 27.03.2018

    Preis ab 2.495,00 €

  • Madeira

    Madeira ist ein Paradies für Naturfreunde und wird auch „Schwimmender Garten im Atlantik“ oder „ Blumeninsel“ genannt. Wegen des gleichmäßig milden Klimas ist Madeira ein ideales Ziel für einen Aktiv- und Entspannungsurlaub. Die portugiesische Atlantikinsel wird von alten Verkehrspfaden durchzogen, die von Ort zu Ort über den Gebirgskamm führen, sowie von Dorfwegen und Levadas (Wasserwege), an denen man entlang spazieren kann. Die Insel bietet folglich zahlreiche Möglichkeiten für Ausflüge und Touren, die es erlauben, auf engstem Raum eine atemberaubende Landschaft voller Gegensätze zu genießen: Weit geschwungene Täler wechseln sich ab mit herrlichen Bergwäldern, Terrassenfeldern, Steilküsten und wildromantischen Felsküsten. Beschaulich zeigen sich Berg- und Fischerdörfer, temperamentvoll die südländische Hafenstadt Funchal. Wer Madeira besucht und nicht den Pfaden und Wegen zu den Berggipfeln – dem Himmel immer näher – folgt, versäumt es, die volle Erhabenheit und natürliche Schönheit der Insel zu sehen und zu fühlen.

  • vom 20.03.2018 bis 27.03.2018

    Preis ab 1.795,00 €

  • Golf von Sorrent

    Folgen Sie uns ins „Land, wo die Zitronen blühen“ – dorthin, wo Italien am italienischsten ist. Besuchen Sie entlang der Crostiera Divine – der „göttlichen Küste“, die zwischen Himmel und Wellen balanciert – Sehnsuchtsorte wie aus dem Bilderbuch. Goethes geflügeltes Wort „Neapel sehen und sterben“ gilt nicht. Nicht bevor man die Amalfitana gesehen hat, jene traumhaft schöne Strecke, die sich über dem Tyrrenischen Meer dahinzieht. Unvergesslich wird Ihnen die sorrentische Halbinsel bleiben, wenn Sie einmal „Italiens schönste Küste“ entlang gefahren sind, die schon vor Ihnen Vergil, Bismarck, Ibsen und die Garbo bestaunt haben – die Reihe der Promis wäre unendlich. Malerisch zieht sie sich die Steilhänge hinauf, mit antiken Ausgrabungsstätten und einer ursprünglichen, bezaubernd schönen Landschaft. Idyllische Bergdörfer und prächtige Villen sind der Inbegriff südlicher Romantik. Genießen Sie Sorrent‘s mediterranen Charme, die Stadt wirkt wie ein gigantischer Aussichtsbalkon. „Bella Napoli“ lockt mit unvergleichlicher Lebensfreude – typisch italienischer geht‘s kaum! In Pompeji, zu Füßen des Vesuv, erwacht die Antike vor Ihren Augen wieder zum Leben. Heiße Quellen und blühende Gärten werden Sie bei Ihrem Streifzug über die Vulkan-Insel Ischia bezaubern. Und spätestens, wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt, ist es Zeit für einen Limoncello, den typischen Zitronenlikör!

  • vom 03.04.2018 bis 10.04.2018

    Preis ab 1.495,00 €

  • La Palma

    La Palma ist „La Bonita“ (die Schöne) und „Isla Verde“ (die grüne Insel) – mit diesen Kosenamen wird das nordwestlichste Eiland des Kanarenarchipels gerne und zu recht tituliert. Im Norden macht die grüne Insel ihrem Namen alle Ehre und ist ein wildes, grünes Blütenparadies. Der Süden ist karg und vulkanisch. Osten und Westen werden durch eine Gebirgskette getrennt. Bei unseren Ausflügen erleben Sie tiefschwarze Lavafelder, spektakuläre Steilküsten oder äugen mit wohligem Schaudern in mächtige Vulkankrater. Sonnendurchflutete Kiefern-, Pinien- und Lorbeerwälder, subtropische Obst- und Gemüseplantagen, zauberhafte Buchten und Strände und der fast 2.500 Meter Roque de los Muchachos bilden einen eindrucksvollen Kontrast zur geschichtsträchtigen Hauptstadt Santa Cruz, mit ihren imposanten Renaissancebauten „die Perle der Kanaren“. Jeden Tag neue, eindrucksvolle Erlebnisse!

  • vom 03.04.2018 bis 10.04.2018

    Preis ab 1.795,00 €

  • Berlin

    Berlin, die Metropole, hat in kürzester Zeit eine rasante Verjüngung erlebt und ist immer einen Besuch wert. Die Hauptstadt fasziniert und Geschichte ist hier allgegenwärtig. Es boomt und brodelt an allen Ecken. Wir wohnen im Superior-Hotel „Maritim proArte“, direkt an der Einkaufsmeile Friedrichstraße im absoluten Zentrum Berlins. Um die Ecke liegt die Prachtstraße „Unter den Linden“. Ob Reichstag, Brandenburger Tor oder Gendarmenmarkt – alles befindet sich in unmittelbarer Nähe Ihres Hotels. Sie wohnen in Zimmern der Kategorie „Superior“ in den obersten Hotel-Etagen – alle mit hochwertiger Ausstattung und wunderschönem Blick über die Stadt.

  • vom 10.04.2018 bis 14.04.2018

    Preis ab 1.395,00 €

  • Holland

    Klein aber fein: Wir zeigen Ihnen unser Nachbarland von seiner schönsten Seite. Im Keukenhof blühen wieder die Tulpen. Die Strände an der Nordsee bieten geradezu paradiesische Impressionen. Amsterdam muss man erlebt haben. Vechttal – das unbekannte Juwel, hübsche Bilderbuchstädte wie Kinderdijk mit seinen malerischen Windmühlen, Muiden, das Fischerdorf Volendam und die Trachteninsel Marken zeigen wir Ihnen zur besten Jahreszeit: im Frühjahr zur Tulpenblüte.

  • vom 15.04.2018 bis 20.04.2018

    Preis ab 1.395,00 €

  • Lissabon & Porto

    Unsere Reise bringt Ihnen von zwei Standorten den ursprünglichen Charme und die facettenreiche Kultur Portugals ebenso wie seine moderne Gegenwart näher – Gegensätze, die Sie verzaubern werden. Lissabon und Porto locken mit ihrem geheimnisvollen Ambiente – zwei ungleiche Schwestern am Südwestzipfel Europas. Steile Hügel, rutschiges Kopfsteinpflaster, festungsgleiche Kathedralen, verwinkelt-verträumte Altstadtviertel und ein Hafen am Fluss als Herz und Motor – vieles haben die beiden größten Städte Portugals gemeinsam, obwohl die Bewohner der zwei Metropolen dies nicht gerne hören: Lissabon in der Mitte des Landes war und ist „hauptberuflich“ Hauptstadt, Porto im Norden war immer schon Handelsstadt. In Lissabon leben über 3 Millionen Menschen, in einer Stadt geprägt von dem faszinierenden Kontrast pulsierenden Lebensgefühls, melancholischer Sehnsucht und weltstädtischem Esprit. 1998 richtete Lissabon die Weltausstellung Expo aus. Porto besticht durch seine Mischung aus volkstümlichen Wohnvierteln, Patina-belegter Pracht, traditionsreichen Portweinkellereien, aber auch durch hippe Szenekneipen. In der 300.000 Einwohner zählenden Hafenstadt paart sich der Charme des Vergangenen aufs Schönste mit kühner Moderne. 1995 wurde die historische Altstadt von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, und 6 Jahre später war Porto Kulturhauptstadt Europas. Und da Ihr Entdeckerdrang sicher groß genug ist, begleiten wir Sie auf Ausflüge in die nähere Umgebung, um Ihr kontrastreiches Gastland noch näher kennen zu lernen: zum Cabo da Roca, nach Sintra, Coimbra und Bucaco, in die Weinregion Bairrada, die Provinz Minho und bei einer traditionellen Rabelo- Bootsfahrt durch das Douro-Tal – ein weiteres UNESCO-Weltkulturerbe. Portugal gehört für viele immer noch zu den „exotischen“ Ländern auf einem Kontinent, der schon millionenfach bereist wurde. Die Welt entdeckt Portugal erst jetzt richtig. Begleiten Sie uns – es gibt viel zu entdecken im „Land der Entdecker“!

  • vom 17.04.2018 bis 24.04.2018

    Preis ab 1.995,00 €

  • Donaukreuzfahrt

    Weitere Termine im Mai, Juni, Juli, August und September 2018 Vom Donaudelta nach Wien Auf dieser Flusskreuzfahrt vom Donaudelta nach Wien fahren Sie mit der MS Nestroy durch Rumänien, Bulgarien, Serbien, Ungarn sowie Österreich und lernen so gleich mehrere Länder kennen! Bei den angebotenen Ausflügen werden Ihnen Land und Leute näher gebracht, und Sie entdecken Höhepunkte wie das Donaudelta oder Budapest mit seinen zahlreichen Prachtbauten, das zu einer der schönsten Städte Europas zählt.

  • vom 19.04.2018 bis 28.04.2018

    Preis ab 1.269,00 €

  • Baskenland

    Natur, Mystik, Geschichte und Kultur vereinen sich entlang einer einzigartigen Route. Der Jakobsweg ist für Christen, was die Pilgerreise nach Mekka für Moslems ist: ein Weg den man mindestens einmal im Leben beschritten haben muss. Aber der Jakobsweg ist nicht nur für Pilger unabdingbar, sondern bietet allen Interessierten die Möglichkeit, seinem Verlauf zu folgen und dabei einen für viele noch unbekannten Teil Spaniens kennen zu lernen, der reich an historischen, künstlerischen und kulturellen Schätzen ist und dazu noch einzigartige Landschaften und wohl die beste Küche Spaniens zu bieten hat. Unsere Reise startet in der Hauptstadt des Designs, in Bilbao, mit einem der weltweit wohl schönsten Gebäude, dem 1997 erbauten Guggenheim Museum, und endet im Sehnsuchtsort aller Pilger, in Santiago de Compostela, eine der vier Heiligen Städte der Welt, in der die sterblichen Überreste des Apostel Paulus ruhen. Der berühmte Wallfahrtsort und Ziel des Jakobswegs gehört seit 1985 zum UNESCO-Welterbe, der Pilgerweg erst seit 1993. Und zwischen diesen beiden großartigen Städten erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm voller Kontraste, das kulturell und kulinarisch keine Wünsche offen lässt. Begleiten Sie uns auf eine Reise für alle Sinne!

  • vom 26.04.2018 bis 04.05.2018

    Preis ab 1.985,00 €

  • Madrid

    Weltoffen, dynamisch und dennoch stolz auf seine Traditionen: dafür steht Madrid. Die Atmosphäre und Anziehungskraft der spanischen Hauptstadt liegt im Mix aus Alt und Neu. Monumentale Plätze und Gebäude erinnern an den Glanz vergangener Epochen, moderne Bauten symbolisieren den Aufbruch in die Zukunft – eine Weltstadt im ständigen Wandel! Wir werden bei dieser Reise auch die alte Kapitale Toledo, das mittelalterliche Segovia mit seinem Aquädukt, den Königspalast von El Escorial und mit Avila ein weiteres UNESCO-Weltkulturerbe besuchen.

  • vom 09.05.2018 bis 14.05.2018

    Preis ab 1.395,00 €

  • Sizilien

    Sizilien, das „Tor zwischen Europa und Afrika“ ist die größte Mittelmeerinsel und doch noch immer ein Geheimtipp. Die „Königin der Inseln“ bietet eine höchst attraktive Mischung aus vielfältigen Naturschönheiten, mediterranem Lebensgefühl, eine beeindruckende Kultur und einzigartige historische Sehenswürdigkeiten. Sizilien zu entdecken erfordert offene Sinne, die Bereitschaft, sich auf diese Insel einzulassen und den Urlaub nicht nur am Strand oder der Trattoria zu verbringen. Lassen Sie sich also verzaubern von der aufregenden Mischung aus Morgen- und Abendland, die auf unserem Kontinent ihresgleichen sucht. Ihre Entdeckungslust wird Sie zu den großen Denkmälern sizilianischer Kunst führen: zu den antiken Tempel- und Stadtanlagen von Agrigent, zum höchstgelegenen Theater der Welt in Taormina und zur Magna Grecia in Syracus. Erleben Sie das pulsierende Catania und das beschauliche Leben im ursprünglichen Hinterland. Bestaunen Sie das größte Naturschauspiel, das Sizilien zu bieten hat, den aktivsten und größten Vulkan Europas, den Ätna. Und erleben Sie bei unserer exklusiven Bootstour die Äolische Inselwelt mit den Vulkaninseln Lipari und Vulkano. Wir begleiten Sie auf diesen Routen – für nur eine Woche Ihrer Zeit schenken wir Ihnen 4.000 Jahre alte Geschichte!

  • vom 11.05.2018 bis 18.05.2018

    Preis ab 1.795,00 €

  • Südengland

    Eine Rundreise auf den Spuren von Rosamunde Pilcher führt Sie unter anderem zu den wunderschönen Drehorten der Verfilmungen. In prächtigen Herrenhäusern, zauberhaften Gärten oder an den windumtosten Küsten wird die typische Stimmung lebendig. Nach einem Spaziergang durch die idyllischen Fischerdörfer Cornwalls oder geheimnisvolle Moorlandschaften ist ein englischer Afternoon Tea genau das Richtige. Erleben Sie die Schönheiten Cornwalls zur besten Jahreszeit, wenn überall die Rhododendren blühen!

  • vom 19.05.2018 bis 29.05.2018

    Preis ab 1.995,00 €

  • Ungarn

    Während dieser besonderen Reise besuchen Sie die kulturellen Highlights Ungarns. Städte wie Eger, das Paprikadorf Kalocsa, das Kellerdorf Hajós und natürlich die Hauptstadt Budapest werden Sie ebenso begeistern wie die landschaftlichen Schönheiten des Plattensees und des Donauknies. Während Ihres Aufenthaltes wohnen Sie im zentral in Budapest gelegenen 4-Sterne-Hotel „Leonardo“.

  • vom 09.06.2018 bis 16.06.2018

    Preis ab 1.395,00 €

  • Baltikum

    Entdecken Sie mit uns die Perlen des Baltikums. Es erwartet Sie eine ganz besondere Reise, die Kultur, Kunst, traumhafte landschaftliche Schönheiten, kulinarische Köstlichkeiten der baltischen Küche sowie Geselligkeit beinhaltet. Litauen besticht durch die einzigartige Landschaft der Kurischen Nehrung. In Lettland erwarten Sie dichte Wälder, Ostseeküste und viele Seen sowie die charmante Hauptstadt Riga, Jugendstil-Metropole und UNESCO-Weltkulturerbe. Estlands Hauptstadt Tallinn ist mittelalterlich geprägt – das Rothenburg ob der Tauber des Nordens. Eine äußerst spannende Mischung: drei Länder, drei Sprachen, drei Kulturen!

  • vom 26.06.2018 bis 03.07.2018

    Preis ab 1.795,00 €

  • Polen

    Unser Nachbarland Polen hat nicht nur eine gewaltige Vergangenheit, sondern auch eine schillernde Gegenwart – und eine Vielzahl grandioser Natur- und Kulturschätze. Jahrhunderte lang war das sagenumwobene Krakau an der Weichsel Hauptstadt und Sitz der polnischen Könige. Das mittelalterliche Stadtzentrum Krakaus gehört zu den am besten erhaltenen Europas und trägt auch den Namen „Florenz des Ostens“ oder das „Polnische Rom“. Dank unzähliger Denkmäler gehört die Altstadt von Krakau, zusammen mit dem Stadtteil Kazimierz und dem Wawel, zum Weltkulturerbe der UNESCO. Weitere Reisehöhepunkte: die Masurische Seenplatte, das Jugendstil-Strandbad Zopott, die Marienburg – eine der größten gotischen Festungen der Welt und ebenso unter UNESCO-Schutz wie die geschichtsträchtige und aufstrebende Trendmetropole Warschau, sowie die überaus malerische und imposante Altstadt von Danzig.

  • vom 06.07.2018 bis 13.07.2018

    Preis ab 1.865,00 €

  • Vulkaneifel

    Vulkaneifel mit Aachen, Trier, Ahrtal, Saarschleife und Insel Rott

  • vom 15.07.2018 bis 21.07.2018

    Preis ab 1.195,00 €

  • Azoren

    Die Inselgruppe der Azoren, 1.450 km von der europäischen um 3.750 km von der nordamerikanischen Küste entfernt, wurde im 15. Jahrhundert von portugiesischen Seefahrern entdeckt. Die Sage erzählt, dass die vulkanischen Inseln Reste des legendären Atlantis sind. Ihre kaum in Worte fassende Schönheit haben magische Wirkung auf ihre Besucher. Jede der Inseln im Atlantischen Ozean ist eine Welt für sich und ein Kaleidoskop an Farben und Menschen, geformt von der jahrhunderte alten Tradition, vom Leben in der Natur und mit der Natur. Vor allem sind die Azoren ein echtes Paradies für jeden Naturliebhaber: saphirblaue und smaragdgrüne Seen mit fantastischen Formen, hohe Berge, von denen man märchenhafte Aussicht auf Land und Meer hat. Tiefe, längst erloschene Vulkankrater, eine seltene, unter Naturschutz stehende Flora. Abwechslungsreiche Landschaften, die ihre Ursprünglichkeit bewahrt haben. Renaissance-Kirchen, beeindruckende Herrenhäuser und eine gastfreundliche, traditionsbewusste Bevölkerung. Bei unserer Entdeckungsreise besuchen wir die attraktivsten der Azoreninseln: Sao Miguel mit dem wildromantischen Furnastal und brodelnden Geysiren im Kontrast zum bunten Treiben der Hauptstadt Ponta Delgada. Faial mit dem berühmten Yachthafen, wo sich Segler aus aller Welt treffen. Davor liegt Pico, ein bergiges Eiland, dessen Bewohner noch im 19. Jahrhundert vom Walfang gelebt haben. Die Inseln der Azoren, eines der letzten Naturparadiese Europas, zu entdecken, heißt aktiv Urlaub zu machen. Genießen Sie dabei mit allen Sinnen die erholsame Ruhe einer Zufluchtstätte ohne Stress und Umweltverschmutzung. Krönender und kontrastreicher Abschluss Ihrer Reise ist der Besuch der portugiesischen Hauptstadt Lissabon inklusive einem traditionellen Fado-Abend.

  • vom 21.07.2018 bis 28.07.2018

    Preis ab 2.195,00 €

  • Dublin und Nordirland

    „Game of Thrones“ ist derzeit eine der beliebtesten Fernsehserien im englischsprachigen Raum. Auch in Deutschland erfreut sich die Serie immer größerer Beliebtheit. Wussten Sie schon, dass der größte Teil davon in Nordirland gedreht wurde? Bei unserer kontrastreichen Rundreise führen wir Sie zu den Drehorten, und Sie werden eines der letzten wenig entdeckten Paradiese Europas kennen lernen. Begleiten Sie uns in den Norden Irlands – tauchen Sie auf der grünen Insel ein in die Welt der Kelten. Das Land der tausend Legenden bietet eine Reise in die Vergangenheit mit imposanten Burgen, hochherrschaftlichen Herrenhäusern, uralten Klöstern, verwunschenen Märchenschlössern, alten Grafschaften und mystischen Stätten – Zeugnisse frühkeltisch-christlicher Kultur inmitten spektakulärer Landschaften. Im Kontrast dazu garantierte Einsamkeit: In Donegal haben Sie die Strände für sich alleine, und zwischen Dünen und Dörfern sind Kühe und Schafe Ihre Begleiter, die hier nie im Leben einen Zaun kennengelernt haben. Die Einzigartigkeit der höchsten Klippen Europas werden nur noch von den gewaltigen Basaltsäulen, den Giant’s Causeway, übertroffen. Und gehen Sie schließlich auf Entdeckungstour in den boomenden und selbstbewussten Hauptstädten von Irland und Nordirland: Dublin und Belfast verstehen den Bogen zwischen geschichtsträchtiger Vergangenheit und pulsierender Gegenwart wunderbar zu spannen. Ihre Reise beginnt und endet in der Kulturmetropole Dublin. Es ist ein ganz besonderer weltoffener Geist, der durch die Stadt weht. In den mitreißenden Swinging Pubs begegnen Ihnen die kauzig-liebenswürdigen Iren voll echter Gastfreundschaft, die sich spontan und überaus herzlich äußert. In Belfast herrscht große Aufbruchsstimmung – die Stadt erlebt eine wahre „Renaissance“. Das Titanic-Museum ist der neue Besuchermagnet. Dort, wo der Luxusdampfer gebaut und erstmals zu Wasser gelassen wurde, ist eine einzigartige Ausstellung entstanden. Erleben Sie bei unserer Reise, dass (fast) alle liebenswerten Klischees über Irland bis heute unverändert zutreffen: Voller Schafe ist die Insel – voll mit zwölf Millionen dicken, weißen Wollknäueln, die kuschelige Strickpullover liefern – aber auch „Rote Haare, grüne Berge und braunes Bier“!

  • vom 29.07.2018 bis 04.08.2018

    Preis ab 1.595,00 €

  • Tansania und Sansibar

    Die Sonne steht hoch am tiefblauen Himmel, und die fast unüberschaubaren Tierherden ziehen so über das Land, wie sie es seit Tausenden von Jahren tun. Die Nächte in Afrika sind sternenklar und von Stimmen erfüllt, die das Herz übergehen lassen. In dieser einzigartigen Landschaft finden die letzten Großwildwanderungen der Erde statt. Erfüllen Sie sich Ihren Traum von Afrika und folgen Sie dem legendären Ruf der Serengeti und dem Rauschen des Indischen Ozeans auf Sansibar. Eine Informationsveranstaltung findet am Dienstag, 14. Nov. 2017 im Hause der KREISZEITUNG statt. Anmeldung ist erforderlich.

  • vom 06.08.2018 bis 19.08.2018

    Preis ab 4.495,00 €

  • Moskau und St. Petersburg

    Moskau und St. Petersburg und „Mütterchen Wolga“ – wollten Sie all das nicht immer schon mit eigenen Augen sehen? Unsere Reise lässt diesen Wunsch Wirklichkeit werden! „O Moskau, Russlands liebste Tochter, wo gibt es eine, die dir gleicht“ heißt es schon in der Oper „Eugen Onegin“. Lernen Sie die Reize der russischen Hauptstadt kennen. Das Verhältnis zwischen altrussischen Sakralbauten, klassizistischen Palästen wie auch sowjetischer Monumentalarchitektur machen den Besuch der Stadt so ungemein reizvoll. Lassen Sie sich von den prägenden Veränderungen Moskaus fesseln. Die neu errichtete Erlöserkathedrale, das „Petersdenkmal“, moderne Bürokomplexe und exklusive Geschäftspassagen bilden einen spannenden Kontrast zu den Prachtbauten der Stalin-Ära und zum ehrwürdigen Kreml am Roten Platz. Ganz anders dagegen das strahlende St. Petersburg, das 2003 sein 300. Stadtjubiläum feierte und mit glanzvollen Straßenzügen – wie die 4,5 km lange Flaniermeile Newskij-Prospekt sowie Zarenpalästen, imposanten Kathedralen, zahllosen verträumten Kanälen, aber auch mit dem tiefsten Metrosystem der Welt aufwartet. Außerdem bietet die Kulturhauptstadt Russlands mehr als 80 Theaterhäuser und über 200 Museen – allen voran die Erimitage mit fast drei Millionen Exponaten. St. Petersburg ist nicht nur die schönste Stadt Russlands, sondern gehört auch zu den schönsten Europas. „Das Venedig des Nordens“, so wird die Stadt häufig genannt. Und das zu Recht: Mit rund 540 Brücken über die Newa und deren Seitenarme hat die zweitgrößte Stadt Russlands immerhin knapp einhundert mehr als das italienische Pendant. Und außer den beiden Metropolen erleben Sie bei unserer Reise orthodoxe Impressionen im weltberühmten Dreifaltigkeits-Kloster in Sergiew Possad, der Puppensstadt am „Goldenen Ring“ Russlands, und besuchen Peterhof und Puschkin, die bekanntesten Zarenresidenzen des Landes, sowie das einzigartige Jagdschloss von Pawlosk. Ein besonderes Erlebnis wird ganz sicher die Fahrt und Übernachtung im „Grand Express“, der Sie bequem und stilvoll von Moskau nach St. Petersburg bringen wird.

  • vom 27.08.2018 bis 03.09.2018

    Preis ab 1.975,00 €

  • Griechenlands Norden

    Tiefblaues Meer, Sirtaki und gutes Essen – aber auch Ruinen, die versunkene Zivilisationen hinterlassen haben, kommen einem Reisenden in Verbindung mit Griechenland in den Sinn. Doch Griechenland hat weit mehr zu bieten und kann sich in Bezug auf Naturschönheit und Kultur durchaus mit den meisten exotischen Zielen messen. Gerade das – im Vergleich zu den Inseln – weniger bekannte Festland Nordgriechenlands bietet seinen Besuchern erstaunliche Vielfalt. Gehen Sie mit uns auf Entdeckungstour. Dabei erleben Sie Hellas so ursprünglich und unverfälscht, wie es kaum ein Besucher kennt. Außer den kulturellen Highlights stehen das Naturerlebnis und der Kontakt zu den Einheimischen bei unserer Reise im Vordergrund. Die Griechen gewähren uns ihre Gastfreundschaft und lassen uns zusammen mit ihnen an vielen Aktivitäten teilnehmen. Geschichtsträchtige Stätten erster Güte bietet Makedonien mit seiner (Kultur-)Hauptstadt Thessaloniki, den spektakulären Ausgrabungen von Vergina, den atemberaubenden Meteora-Klöstern und die auf der Welt ebenfalls einzigartigen Klöster der Mönchsrepublik Athos. Nichts weniger als der Olymp steht des Weiteren auf unserem Programm, das knapp 3.000 m hohe Bergmassiv, das nicht nur für Homer als Sitz der Götter galt und unser abendländisches Weltbild bis heute prägt. Perfekter Ausgangspunkt für unsere Exkursionen ist das 4-Sterne-Strandhotel „Blue Dolphin“, auf der Halbinsel Sithonia gelegen. Der mittlere „Finger“ Chalkidikis ist 50 km lang und bis zu 30 km breit, dünn besiedelt, wild und sehr gebirgig. Das Hinterland wird von einem Gebirgszug dominiert, dessen höchster Gipfel der 808 m hohe Itamos ist. Die Hauptattraktion sind jedoch die Strände, die nach jeder Straßenkurve spektakulär aufblitzen und den Blick auf das azurblaue, kristallklare Meer frei geben.

  • vom 05.09.2018 bis 12.09.2018

    Preis ab 1.345,00 €

  • Emilia Romagna & San Marino

    In einer entspannten Atmosphäre begegnen wir Geschichte und Kunst sowie malerischen Landschaften mit Zypressen, Pinien- und Olivenbäumen. Bei dieser Reise bewundern wir Bologna, Stadt der Bogengänge mit mittelalterlicher Atmosphäre und Ravenna mit seinen beeindruckenden antiken Mosaiken. Außerdem besuchen wir San Leo und San Marino, die kleinste Republik der Welt mit ihrem mittelalterlichen rustikalen Flair. Bei erlesenen Weinen und ausgezeichneter Küche schließen wir Italien in unser Herz. Ausgangsort für unsere Exkursionen ist das familiengeführte Hotel „Biondi“ in zentraler und doch ruhiger Lage von Cesenatico. Es liegt in einer grünen Oase, nur 50 Meter vom eigenen Strand an der Adriaküste entfernt.

  • vom 16.09.2018 bis 21.09.2018

    Preis ab 845,00 €

  • Burgund

    Erleben Sie die Weinlese im Burgund mit einem Insider. Die Deutsche Christiane Trégouet hat seit über 15 Jahren das Burgund zu ihrer neuen Heimat gemacht und zeigt uns die landschaftlichen Schönheiten und kulturellen Sehenswürdigkeiten, wobei auch die Gaumenfreuden alles andere als zu kurz kommen.

  • vom 18.09.2018 bis 23.09.2018

    Preis ab 1.375,00 €

  • Masurische Seenplatte mit Warschau und Danzig

    Unsere exklusive Flug-, Bus-, Schiff-Kombinationsreise führt Sie zunächst in die polnische Hauptstadt Warschau mit ihrer einzigartigen historischen Altstadt. In Masuren erwartet Sie dann die Besatzung der MS CLASSIC LADY zu einer 4-tägigen Kreuzfahrt, bei welcher Sie die einmalige Gelegenheit haben, Masuren von der Wasser- und von der Landseite zu erkunden. Erleben Sie dabei die unberührten Naturlandschaften und die Sehenswürdigkeiten einer mehr als 700-jährigen Geschichte. Nach einem erlebnisreichen Ausflugstag genießen Sie vom Logenplatz an Bord die abendliche Stimmung der Seenlandschaft. Gehen Sie mit der MS CLASSIC LADY auf eine Schlemmerreise durch die ostpreußische Küche, die bekannt ist für ihre Vielfältigkeit und die harmonische Verbindung der Geschmacksrichtungen „süß, herzhaft und sauer“. Masurischer Sauerbraten, Königsberger Klopse, Linsensuppe mit Backpflaumen, Beetenbartsch, Buttermilchflinsen oder Mehlklöße mit saurer Soße standen in Deutschland einst regelmäßig auf dem Speiseplan, während man diese Gerichte heute bei uns kaum mehr findet. Lassen Sie sich von unserem Schiffskoch verwöhnen, der auch fangfrischen Fisch aus den Masurischen Seen serviert und aus selbst gesammelten Waldbeeren, Pilzen und Kräutern köstliche Speisen kreiert. Nach dem Besuch Masurens bilden der berühmte Oberlandkanal, die imposante Festungsanlage der Marienburg und die alte Hansestadt Danzig den krönenden Abschluss unserer umfassenden Reise.

  • vom 23.09.2018 bis 29.09.2018

    Preis ab 1.595,00 €

  • Törggelen in Südtirol

    Südtirol ist nicht exotisch – und doch eine ganz andere Welt. Wer einmal dort war, kommt meist immer wieder. Ursprünglichkeit und Tradition werden in der nördlichsten Provinz Italiens in allen Bereichen gepflegt. Das Törggelen ist seit jeher Brauch in Südtirol. Vor allem entlang der Weinstraße und im Eisacktal wurde schon früher im Herbst nach dem Weinpressen ordentlich geschmaust. Die Mahlzeit hatte und hat es noch heute in sich: Es gab Kraut, Knödel und Geselchtes, Hauswürste und Speck oder Aufschnitt mit Kaminwurzn, Käse und vielem mehr. Zum Abschluss gab und gibt es Schlutzkrapfen und die „Keschtn“ – in Butter geröstete Kastanien, zu welchen der junge Wein, der Suse, besonders gut schmeckt! Es gibt viele Gründe für eine Reise nach Südtirol: Sonnige Aussichten, intakte Natur, verträumte Bergdörfer, stolze Gipfel wie das UNESCO-Welterbe Dolomiten – und natürlich die regionalen kulinarischen Spezialitäten, die das Zeug haben, jeden glücklich zu machen!

  • vom 28.09.2018 bis 03.10.2018

    Preis ab 695,00 €

  • Makarska-Riviera mit Dubrovnik

    Im Spätherbst, wenn sich bei uns die Natur auf den Winter vorbereitet, erleben wir eine unvergessliche Reise zu den Naturschönheiten im sonnigen Kroatien. Die Krka-Wasserfälle und zauberhaften Plitwitzer Seen werden uns begeistern. Wir genießen die herrliche Küste der Makarska-Riviera mit ihrem kristallklaren Wasser und dem Blick auf das imposante Biokovo-Gebirge. Wir besuchen die Mandarinenernte im Neretva-Delta und Mostar – den „Orient des Westens“. Wir wohnen im modernen 4-Sterne-Hotel „Osejava“ in Makarska – bekannt für seine gute Küche.

  • vom 29.09.2018 bis 06.10.2018

    Preis ab 1.175,00 €

  • Ostkanada und Neuengland

    Indian Summer und Höhepunkte der Ostküste Tauchen Sie ein in das quirlige Leben der eindrucksvollen Metropolen Toronto und Montreal, und bummeln Sie durch die engen Gassen in Quebec und Ottawa. Sie entdecken einzigartige Naturschauspiele und stehen staunend vor den gewaltigen Wassermassen der Niagarafälle. Blutrot und in leuchtendem Orange strahlt der Ahorn in den Wäldern entlang der weiten Uferterrassen am St.-Lorenz-Strom. Entdecken Sie auf der Kreuzfahrt fantastische Küsten, freuen Sie sich auf Kanada und Neuengland, die Sie mit rauen Klippen und Wäldern im Farbenrausch erwarten.

  • vom 29.09.2018 bis 13.10.2018

    Preis ab 3.999,00 €

  • Montenegro

    Das für viele noch unbekannte und geheimnisvolle Montenegro ist zwar die kleinste Republik des ehemaligen Jugoslawien, aber auch eines der vielseitigsten Länder ganz Europas. Das ursprüngliche Montenegro – die „Perle der Adria – beeindruckt mit einer herrlichen Küstenlandschaft, mit fjordartigen Meeresarmen, kristallklaren Buchten und langen Sandstränden, antiken Küstenstädten sowie mit malerischen Berg- und Fischerdörfchen. Genießen Sie während dieser Reise die „wilde Schönheit“ Montenegro mit seinem unglaublich attraktiven und abwechslungsreichen Landschaftsbild.

  • vom 07.10.2018 bis 14.10.2018

    Preis ab 1.395,00 €

  • ROM-Deluxe

    „Alle Wege führen nach Rom“, einer Stadt voller südlicher Lebenslust. Erleben Sie das bunte Treiben auf der Piazza oder genießen Sie das „Dolce farniente“ – das süße Nichtstun an einem der unzähligen, malerischen Brunnen. Die Sehenswürdigkeiten des christlichen und antiken Roms sind weltbekannt. Aber auch Shopping-Liebhaber kommen in der italienischen Hauptstadt voll auf ihre Kosten. In kaum einer Stadt der Welt hat sich die Geschichte zweier Jahrtausende so selbstverständlich mit der Gegenwart verbunden wie in Rom. Modernes Leben zwischen antiken Säulen – Roms Charme steckt in jeder Gasse. Auf der Piazza Navonna, dem ehemaligen Stadion Kaiser Domitians, bieten Straßenkünstler ihre Bilder zum Kauf an, im heidnischen Tempel Pantheon beten heute Christen, der Quirinals-Palast, ehemals Sommerresidenz der Päpste, ist nun Sitz des italienischen Staatspräsidenten. Rom, das ist lebendige Geschichte – d. h. alles andere als nur museal. Überall pulsiert das Leben, wird eingekauft, gegessen, getrunken – zu Zeiten der antiken Imperatoren kann die Atmosphäre der Stadt nicht bunter und abwechslungsreicher gewesen sein als heute. Nehmen Sie sich also alle Zeit und Muße für diese Stadt, die das Prädikat „ewig“ gleich zweimal verdient: Ewig schön und ewig jung. Ganz bewusst haben wir bei dieser Reise wieder das Deluxe-Hotel „Palazzo Cardinale Cesi“ direkt am Petersplatz für Sie ausgewählt. Das Hotel befindet sich in einem Gebäude aus dem 15. Jh. und verfügt über einen schönen Garten im Innenhof. Nehmen Sie einen Drink in der geschmackvoll eingerichteten Lounge mit Bibliothek und starten Sie in Ihren perfekten Tag mit einem amerikanischen Frühstücksbuffet im alten Refektorium, in dem einst die Mönche ihre Mahlzeiten zu sich genommen haben. Genießen Sie die entspannte Ruhe und einmalige Atmosphäre Ihres Hotels in exponierter Lage!

  • vom 22.10.2018 bis 26.10.2018

    Preis ab 1.395,00 €

  • Barcelona

    Entdecken Sie mit uns die Metropole Kataloniens direkt am Mittelmeer. Die pulsierende Hafenstadt Barcelona ist beliebt und angesagt wie nie! Wandeln Sie auf den Spuren von Antoni Gaudí. Lassen Sie sich auf den zahlreichen Märkten von den vielfältigen Angeboten überraschen und schlendern Sie über die Las Ramblas, die 1,2 km lange populäre Flaniermeile. Genießen Sie den Blick auf diese faszinierende Stadt von einem der vielen Aussichtspunkte wie dem Parque Güell oder dem Berg Montjuic. Und lassen Sie sich von einem Insider durch die engen, verwinkelten Gassen der hervorragend erhaltenen Altstadt, dem Gotischen Viertel, führen. Beschließen Sie Ihren ereignisreichen Tag mit einer Tapas-Tour – Ausgeh-Kultur pur! Nach so viel großstädtischem Flair entführen wir Sie ins katalanische Hinterland – mit der Zahnradbahn hinauf zum Kloster Montserrat ... und an die Küste. Bei einer Schiffstour entlang der Costa Brava zeigen wir Ihnen das zauberhafte Städtchen Tossa de Mar und besuchen das weltberühmte Museum des Surrealisten Dali in Figueras. Spannender kann eine Stadt und ihr Umland nicht sein: Hafen, Strand, kleine Gassen, elegante Boulevards, Märkte, Kunst, Kultur, Avantgarde ... Erleben Sie mit uns alle Facetten Barcelonas – Sie werden begeistert sein!

  • vom 31.10.2018 bis 04.11.2018

    Preis ab 1.185,00 €

  • Zypern

    340 Sonnentage im Jahr, östlichste und drittgrößte Insel im Mittelmeer – das ist Zypern, eine Insel wie geschaffen für einen abwechslungsreichen Kultur-, Erlebnis- und Erholungsurlaub. Eine ideale Reisezeit, die “Insel der Götter” zu entdecken, ist sicherlich der in Zypern mit milden mediterranen Temperaturen gesegnete Spätherbst, wenn bei uns zu Lande bereits der erste Frost angesagt ist. Auch wenn die Insel aus geographischer Sicht zu Asien gezählt werden sollte, wird sie nach kulturellen und politischen Blickpunkten dem europäischen Raum zugeordnet. Aus politischer Sicht ist die Insel in zwei Lager geteilt: die Republik Zypern im Süden des Landes, seit 2004 Mitglied der EU, und die Türkische Republik Nordzypern. Bei unserer umfassenden Reise lernen Sie beide Landesteile kennen und werden dabei nur ein Mal das Hotel wechseln. Zypern hat ringsum schöne Strände, die auch noch im November zum Baden einladen, und im Landesinnern ein Gebirge, das fast 2.000 m emporragt. Das Schöne an Zypern: Die Insel ist klein genug, um vieles erleben und entdecken zu können, und groß genug, um sich nie zu langweilen. Aphrodite, die Göttin der Schönheit, soll Zypern zu ihrer irdischen Heimat erkoren haben. Dies ist auch heute noch gut zu verstehen. Zypern hatte in seiner 9.000-jährigen wechselvollen Geschichte schon zahlreiche Besucher: Ägypter, Assyrer, Phönizier, Türken und vor allem die Griechen hinterließen ihre Spuren. Den Römern zu verdanken sind die berühmten Mosaikbilder bei Paphos, von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Ein historisches Juwel ist auch die seit 1974 und heutzutage letzte geteilte Hauptstadt Europas, Nicosia / Lefkosa. Im landschaftlich reizvollen Troodosgebirge entdecken wir bei moderaten Genusswanderungen malerische Weindörfer, verschwiegene Täler, einsame Klöster und bunt ausgemalte Kirchen – Kleinode byzantinischer Kunst. Das Pendant im Norden, die bizarre und sagenumwobene Gebirgskette Besparmak mit ihren alten Burgen und versteckten Klöstern. Und als Kontrast die Einsamkeit und Ursprünglichkeit der urwüchsigen Halbinsel Karpaz, auf der noch wilde Esel leben. Begeistern werden uns auch das malerische Hafenstädtchen Girne im Norden und die kosmopolitische Hafenstadt Limassol, wo sich unsere komfortablen Hotels befinden.

  • vom 05.11.2018 bis 14.11.2018

    Preis ab 1.865,00 €

  • Malta

    Das kleinste EU-Land, Malta, ist einzigartig – eine Mischung aus lebendiger Geschichte und mediterraner Urlaubsstimmung. Wenn Deutschland schon unter Schnee und Regen leidet, erwartet Sie auf Malta noch Wärme bei mindestens 20 Grad Celcius und viel Sonne – ideale Voraussetzungen für Wintermüde, um Kultur zu genießen und auszuspannen. Malta und seine Schwesterinsel Gozo – das bedeutet eine mehr als 7.000-jährige Geschichte, älter als Ägypten. Stätte des weltberühmten Johanniterordens. Valletta ist Kulturhauptstadt Europas 2018. Eine Reise durch Gegenwart und Vergangenheit. Die wechselvolle Geschichte und deren Menschen haben ihre Spuren und imposante Zeugnisse ihrer Kultur auf dem Maltesischen Archipel hinterlassen: Griechen, Römer, Araber, Phönizier, Karthager und die Briten. Dazu prähistorische Funde aus der Steinzeit, die bis heute Rätsel aufgeben. Zahlreiche Stätten gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Doch Malta begeistert nicht nur Kulturliebhaber. Auf kleinstem Raum, bequem und schnell von unserem 4-Sterne-Hotel „Dolmen Resort & Spa“ erreichbar, sind idyllische Dörfer, eindrucksvolle Städte, eine abwechslungsreiche Küste mit schroffen Felsformationen und malerischen Buchten sowie glasklarem Meer, zahlreiche Kunstschätze, Feste und Feierlichkeiten sowie typische und ausgefallene Restaurants, in welchen wir die orientalisch-mediterrane Küche genießen werden. Freuen Sie sich auf einen Urlaub für alle Sinne!

  • vom 17.11.2018 bis 24.11.2018

    Preis ab 1.795,00 €

  • Oman und Dubai

    Unsere Reise „in die Wüste“ hat die ungebrochene Faszination eines klassischen Abenteuers. Erleben Sie alte Traditionen, hypermoderne Gegenwart – Orient und Okzident – in schönster Symbiose. Ziehen Sie Ihre Spuren durch unberührten Sand, übernachten in erstklassigen Hotels – aber auch im komfortablen Beduinen-Zelt eines authentischen Wüstencamps – und genießen ein arabisches Barbecue unter dem Sternenhimmel. Die Wohlgerüche des Orients und spektakuläre Landschaften bestimmen das ursprüngliche Sultanat Oman und die Vereinigten Arabischen Emirate, einen friedvollen Teil der Arabischen Halbinsel. Blühende Oasen- und alte Hafenstädte, grandiose Sandstrände, immergrüne Wadis, über 200 Meter hohe Dünen und wilde Gebirge prägen das Weihrauchland Oman. Betörende Düfte liegen über den Gewürz-Souks. Das faszinierende Morgenland bezaubert mit imposanten Festungen und verträumten Oasen. Das Shopping-Paradies Dubai mit kosmopolitischem Lifestyle macht mit gewagter und futuristischer Architektur von sich reden. An der Küste hat der Luxus eine Silhouette: Das Burj Al Arab – der „Arabische Hotelturm“ – ist das Wahrzeichen der Stadt. Wir werden ihn zum gepflegten Lunch besuchen und selbstverständlich auch auf den höchsten Turm der Welt, den Burj Khalifa, hoch fahren. Das Übermorgenland Dubai steht im reizvollen Kontrast zum traditionsbewussten, nahezu unverfälschten Märchenland Oman, das demjenigen, der das wahre Arabien sucht, die Erfüllung eines Traumes bietet und die Sehnsüchte nach einer Welt aus 1001 Nacht erfüllen kann.

  • vom 24.11.2018 bis 05.12.2018

    Preis ab 3.495,00 €