Leserbriefe

  • Unsinnige Ampelschaltung Schikane für Autofahrer

    02.11.2017 16:06
    Zum Thema "Humor: Stromausfall löst Böblingens Verkehrsprobleme".
    Von Steffen Decker, Ehningen Weiterlesen

  • Aus Vergangenheit lernen, miteinander auszukommen

    02.11.2017 16:06
    Zum Thema "Zerstrittenheit der Volksgruppen".
    Von Jörg Lanksweirt, Böblingen Weiterlesen

  • St. Floriansprinzip bei der Stromproduktion

    02.11.2017 16:06
    Zum Thema "Aus für das Pumpspeicherkraftwerk im Südschwarzwald".
    Von Wolfgang Ott, Weil im Schönbuch Weiterlesen

  • Mit Merkel wird nichts besser werden

    27.10.2017 17:06
    Zum Thema "Bundestagswahl".
    Von Josef Eder, Weil im Schönbuch Weiterlesen

  • Baden-Württemberg weist Defizit bei Ganztagesschulen vor

    27.10.2017 17:06
    Zum Thema "Bildungspolitik in Baden-Württemberg".
    Von Hört das denn nicht auf? Oh ja, eben dies mögen sich manch besorgte Zeitgenossen und allzumal die Eltern schulpflichtiger Kinder hier - und also doch wohl, denn eben dies wird wohlfeil ja bei anderer Gelegenheit unentwegt gestreut - immerhin in einem der reichsten Bundesländer eines der reichsten Staaten dieser Welt - zunehmend fragen. Und alle, die sich dies und zumal vor selbigem Hintergrund fragen, tun das wahrlich zu Recht, da sie nun, wenige Tage nach den nur als wahrhaft niederschmetternden Nachrichten über den katastrophalen - de facto gravierendsten (!) von allen Bundesländern - Abstieg der Baden-Württemberg-Viertklässler - in allen (!) Fächern - auf den vorletzten (!) Platz im Bundes-Ranking auch noch erfahren dürfen, dass Baden-Württemberg beim Thema Ganztagsschulen ein gewaltiges Defizit vorweist, da es sich bei deren - von den Eltern gewollter, pädagogisch gebotener und bei genügendem Willen auch finanziell machbarer - Einrichtung gleichfalls nur auf dem vorletzten (!) Platz wiederfindet. Doch weil, das weiß nicht nur der Weise, nun halt mal in allem eins zum andern sich fügen muss, auf dass ein Ganzes sich ergebe, gilt dies auch für jene Thematik, die sich "Bildungspolitik" nennt und undank jener, die hier dafür verantwortlich zeichne(te)n, gar fleißig dabei ist, sich selbst ein zwar absolut miserables, konkret jedoch leider nur zum Nachteil anderer und ihrer Zukunft mit und in einem auch anderer Politiken wegen absehbar alsbald weniger reichen, da ökonomisch schwächeren Land gereichendes Zeugnis auszustellen. Wolfgang Ott, Weil im Schönbuch Weiterlesen

  • Vaihinger Straße ist kein Radschnellweg

    20.10.2017 11:24
    Zum Fahrradschnellweg Stuttgarter Straße.
    Von Hubert Bohner, Böblingen Weiterlesen

  • Keinen Nachteil durch die neuen Menschen gespürt

    20.10.2017 11:24
    Zum Leserbrief von Dieter Machmüller, KRZ vom 19. Oktober.
    Von Michael Pogorzelski, Böblingen Weiterlesen

  • Radschnellverbindung muss über den Sandweg führen

    16.10.2017 14:54
    Zum Thema "Geplante Streckenführung für die Radschnellverbindung Stuttgart-Böblingen".
    Von Roland Schmitt, ADFC Böblingen/Sindelfingen Weiterlesen

  • CO2-Bilanz bei E-Autos ist bereits heute positiv

    16.10.2017 14:54
    Zum Artikel "Die Zukunft wird elektrisch" vom 11. Oktober unter "Autowoche" von Anne Meßner.
    Von Klement Giesel, Grafenau Weiterlesen

  • Warum wurden Bürger nicht kurz vor der Übung informiert?

    16.10.2017 14:54
    Zur Großübung der Feuerwehren bei Pfinder in Böblingen vom 11. Oktober.
    Von Wolfgang Ott, Weil im Schönbuch Weiterlesen

  • Plädoyer für fest angestellte Musikschulkräfte

    Lesermeinung

    13.10.2017 16:00
    Zur Abkehr von Honorarkräften an der SMTT in Sindelfingen
    Von Anne Graf, Sindelfingen Weiterlesen

  • Politik versäumt erfolgreiche Schulen zu stützen

    10.10.2017 17:06
    Zum Artikel "Gemeinschaftsschulen stürzen ab" vom 29. September.
    Von Antje Kopp, Grafenau Weiterlesen

  • Nur radikale Tattoo-Motive sollten verboten sein

    10.10.2017 17:06
    Zum Kommentar "Schmucklos" vom 9. Oktober.
    Von Genovefa Siehr-Rapp, Holzgerlingen Weiterlesen

  • Leser genießen mit Verleger

    KRZ lud Gewinner in den Platzhirsch am Böblinger Postplatz zum Plausch ein

    06.10.2017 17:36
    BÖBLINGEN. Das gefiel KRZ-Herausgeber Paul-Matthias Schlecht ganz besonders: Brigitte und Adolf Marquardt aus Dagersheim haben ihr Abo der KRZ seit dem Tag der Hochzeit - mithin seit 64 Jahren. "Das sollte man generell einführen", wünschte er sich und gab aber auch zu, dass ein Vorstoß bei Justizministerin Hertha Däubler-Gmelin, das Abo wenigstens steuerfrei zu stellen, beim 175. Jubiläum der Tageszeitung leider keinen Erfolg gehabt habe. Aber gut tun würde es dem Eheglück allemal, zeigte er sich überzeugt.
    Von Beim elften Essen mit treuen Lesern verwies der Verleger auf die Erfolgsgeschichte dieser Aktion - über 700 Teilnehmer reichten erneut zu einem neuen Rekord. Dabei, so Paul-Matthias Schlecht, kannte die Zeitung lange Jahre nicht einmal ihre Abonnenten, "weil die Träger das Geld kassierten und der direkte Ansprechpartner waren". Zwischen lauwarmem Forellenfilet mit Blinis und Calvadosapfel sowie wahlweise Lammfilet oder Zander aus dem Ofen als Hauptgang reihte der Verleger Anekdote an Anekdote. So musste bei einem Schaden an der Druckmaschine schon mal die ganze Belegschaft und Familie ran, um die gedruckten Zeitungen von Hand aus der Maschine zu nehmen, zu stapeln und versandfertig zu machen.

    Weg in die digitale Zukunft

    Dass die KREISZEITUNG seit sechs Generationen in Familienhand geführt wird, unterstrich Jan-Philipp Schlecht, der seit Juli am Steuer des Unternehmens steht und den Weg in die digitale Zukunft skizzierte. Auf die sind auch altgediente Leserinnen und Leser neugierig, wie sich beim regen Austausch zeigte. Da denkt auch jemand wie Elly Gerlich aus Böblingen schon mal über ein Digital-Abo nach. Weiterlesen

  • Es müssen zügig neue Strukturen geschaffen werden

    06.10.2017 17:36
    Zum Thema Pflegenotstand.
    Von Bärbel Feuersänger, Böblingen Weiterlesen

  • 1 ... 5 6 [7]

Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Kinonews
Wetter
Börse
  • DAX
    Chart
    DAX 13.421,50 -0,10%
    TecDAX 2.706,75 +0,14%
    EUR/USD 1,2249 -0,10%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation